10 Bilder aus Hoi An, Vietnam

Hoi An habe ich als die entspannteste Stadt Vietnams kennengelernt. Für jeden mit grundlegenden Vietnamesisch-Kenntnissen ist das wenig überraschend, denn übersetzt bedeutet der Name etwa so viel wie „ruhige Gemeinde“. Da meine Sprachkenntnisse allerdings denen des Durchschnittsdeutschen diesbezüglich nachstehen, war diese Erkenntnis also ziemlich überraschend.

Eigentlich hatte ich nämlich nicht mehr damit gerechnet, in Vietnam überhaupt eine entspannte Stadt anzutreffen. Denn spätestens nach einem halben Tag in Hanoi wird jedem klar, dass es in diesem Land, in dem eine Person ihren sozialen Status von der Lautstärke ihrer Hupe abhängig zu machen scheint, einfach keine Ruhe geben kann. In Hoi An ist das zum Glück ein bisschen anders. Um euch selbst davon zu überzeugen, wie toll es in Hoi An und Umgebung ist, habe ich mal im Fotoalbum gekramt:

So. Habt ihr euer Ticket nach Vietnam schon gebucht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.