Von unterwegs: Europapokal

Wir sind gestern Abend in Zypern gelandet und konnten uns mit unserem Mietwagen direkt an den Linksverkehr gewöhnen, der logischer, aber vorher nicht bedachter Weise nicht nur das Linksfahren bedeutet, sondern auch, dass das Auto komplett spiegelverkehrt ist, inkl. Kuppel-, Gas- und Bremspedal. (Stimmt nicht.) Denis hat sich bisher sehr wacker geschlagen.

Wir haben an unseren ersten beiden Tagen in Belgrad drei Fußballspiele gesehen, das Highlight war natürlich das Derby Partizan gegen Roter Stern. Unser neuer Freund Boro, Mann der Besitzerin unserer Unterkunft, hat uns geholfen, Karten zu besorgen, uns ein bisschen in Belgrad herumgefahren und uns mit seinem Wissen über den deutschen Fußball beeindruckt. Mehr dazu nach dem Urlaub im Bericht.

Morgen steht Champions League auf dem Programm: Apoel Nikosia gegen Paris Saint-Germain. Tickets hatten wir vorab online gekauft, konnten diese aber bisher noch nicht ausdrucken. Hoffen wir mal, dass es noch klappt, denn so einen netten Hotelinhaber wie in Belgrad haben wir auf Zypern nicht.

Falls ihr etwas aktueller auf dem Laufenden bleiben wollt, empfehlen wir unsere Facebookseite, auf der ihr auch schon ein paar Eindrücke aus Belgrad sehen könnt: [Link]

Schaut mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.