Wir fahren wieder

Es ist also tatsächlich schon über ein Jahr her, dass ich den letzten Beitrag hier geschrieben habe. Zeit, dass ich mal wieder aktiv werde.

Seit ein paar Tagen sind wir von unserer Ostseeumrundung zurück in Hamburg. Und sobald die 1.800 Spam-Kommentare gelöscht und die 2.500 Fotos gesichtet sind, könnt ihr hier in gewohnt unregelmäßigen Abständen (Im echten Leben habe ich nämlich zwei Jobs – einen, der die Miete bezahlt, und einen in der Dritten Liga, der eine hohe Reisebereitschaft fordert.) die Berichte dieser Reise lesen, sie feiern und mit allen Freunden, Verwandten, Kollegen und Fremden in Bus und Bahn teilen.

Zum Schluss noch eine wichtige Warnung an alle Klugscheißer und Paragraphenreiter: Obwohl wir mit dem Auto unterwegs gewesen sind, werde ich die Berichte hier auf zug-nach-irgendwo.de posten, ohne die Domain zu ändern. Wem das zu krass ist, der hat jetzt noch die Möglichkeit auszusteigen und wieder zu seinen Freunden zurückzukehren, die immer noch den wichtigen Vorstoß feiern, dass vegane Produkte nicht mehr „Milch“ heißen dürfen. Alle anderen sind eingeladen, in den nächsten Tagen hier vorbei zu schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.